Verhütungsmethoden für Männer

Kondome

einhorn-kondom-200Vegane Kondome können vor Geschlechtskrankheiten schützen und sind bei richtiger Anwendung auch relativ sicher. In Studien hat das Kondom einen Pearl Index von 2 erreicht, wenn man es richtig anwendet. Beim Kondom ist es unserer Erfahrung nach sehr wichtig die richtige Größe zu verwenden, ein Kondometer bzw. Maßband inklusive Größentabelle und Ausprobieren hilft dir dabei, deine optimale Größe zu finden. Das beste Angebot für vegane Kondome in verschiedenen Größen hat derzeit die Firma *MySize . Wer eine Standardgröße hat und etwas für den Regenwald tun möchte, dem empfehlen wir die veganen Kondome von *Einhorn. Im Webinar habe ich darüber gesprochen, dass es auch für Männer die latex nicht vertragen mittlerweile sehr gute latexfreie Kondome gibt.

Die Zukunft der Kondome sind aus meiner Perspektive klar die veganen Origami Kondome aus Silikon, die man nicht mehr aufrollen muss. Die Origami Kondome werden in naher Zukunft auf den Markt kommen. Auf der Websites des Herstellers kann man sich registrieren, damit man als erster erfährt sobald die Kondome auf den Markt kommen.

NFP: 100 % Hormonfrei, Sicher und Preiswert

Zwar ist NFP eine Methode für die Frau, aber sie ermöglicht da man ungeschützten Verkehr in der unfruchtbaren Zeit haben kann - ohne das die Frau schwanger wird. Im Zyklus sind etwa 50 % der Tage fruchtbar und 50% unfruchtbar. Aus diesem Grund ermöglicht die Kombination von NFP und Kondom eine perfekte Gleichberechtigung von Mann und Frau. NFP ist aus unserer Sicht die sicherste hormonfreie und vegane Verhütungsmethode. Sie hat bei perfekter Anwendung einen Pearl Index von 0,4 in Studien erreicht. Diese Sicherheit wurde allerdings nur erreicht, wenn die Methode in einem Kurs erlernt wurde, aus diesem Grund empfehlen wir dir unseren Online Videokurs, der zum Webinar stark vom Preis reduziert ist. Der Videokurs ist so konzipiert, dass du mit ca. 10 Minuten Aufwand am Tag in etwa 30 Tagen die Methode beherrschen kannst. Neben den Videos gibt es ein Handbuch mit allen Regeln, 7 Übungszyklen mit Lösungen sowie Quizze, in denen du dein Wissen vertiefen kannst. Wir freuen uns, wenn du bei unserem Kurs dabei bist und wir dich beim Erlernen der symptothermalen Methode begleiten können.  Liebe Grüße Anne & Marcus

JA, ICH BIN DABEI

Thermometer

Basalthermometer

Wir empfehlen für VeganerInnen das * Geratherm basal Thermometer, weil es aus Glas und damit 100% vegan und zudem noch am umweltfreundlichsten ist, da es theoretisch ein leben lang halten kann und ohne Batterien auskommt. Falls du dennoch ein * Digitalthermometer verwenden möchtest, achte darauf, dass es zwei Nachkommastellen hat und dass du es in der Regel etwa nach einem Jahr ersetzen musst, um auf eine ausreichende Genauigkeit zu kommen.

NFP Apps

Viele Frauen genießen mittlerweile die Eintragung von Zervixschleim/Muttermund und Basaltemperatur in einer Zyklusapp. Wir können derzeit das *myNFP  für das iPhone und das LadyCycle App für Android Systeme empfehlen (Stand: März 2016). Mehr Infos über diese Apps bekommst du auf unserer App Seite.

Gendarussa - die natürliche Pille für den Mann

Die Gendarussa ist eine indonesische Heilpflanze, die in Teeform von Naturvölkern bzw. Jahrtausenden zur Verhütung verwendet wird. Erste Studien am Menschen mit 120 bzw. 350 Teilnehmern liefen fast nebenwirkungsfrei ab und ergaben einen Pearl Index von 99 Prozent. Für eine Zulassung in Europa müssen noch Studien nach dem WHO Standard durchgeführt werden. Es wird demnach noch 10 bis 15 Jahre dauern bis diese natürliche Pille für den Mann in Europa erhältlich ist. In Indonesien wird die Pille wahrscheinlich schon in 5 Jahren erhältlich sein.

Papayasamen Verhütung

Die Papayasamen Verhütung hat lange Tradition und soll von Naturvölkern in Pakistan, Sri Lanka u.a. zur Verhütung angewandt worden sein. Es wurden schon Studien zu dieser Verhütung an Tieren durchgeführt. Die meisten verliefen positiv ohne große Nebenwirkungen. Aus nicht erklärlichen Gründen wurde die Forschung zu diesem Thema trotzdem eingestellt. Selbstversuche, die Papayasamen Verhütung in Deutschland zu probieren, schlugen fehl. Nach derzeitigen Erkenntnisstand muss ich klar von dieser Form der Verhütung abraten, weil sie einfach nicht gut genug erforscht wurde.

Voegeli Verhütung für Männer

Die amerikanische Wissenschaftlerin Martha Voegeli suchte nach einer preiswerten, effektiven Verhütungsmethode für den Mann in Entwicklungsländern. Sie fand heraus, dass ein Wärmebad ein 45-minütiges, tägliches Wärmebad von 46.7°C über einen Zeitraum von 3 Wochen Männer für 6 Monate unfruchtbar macht. Ihre Studien wurden nie in medizinischen Journalen veröffentlicht. Hauptkritik an dieser Methode ist der Aufwand, so testete man in diversen Studien mit geringeren Temperaturen etc. bisher blieb alles erfolglos. Dennoch legt Martha Voegli mit der Wärmebadverhütung den Grundstein für zahlreiche andere Verhütungsmethoden für den Mann, die ausnutzen, dass die Spermienbildung exakt bei 35°C abläuft.

Suspensories - Unterwäsche Verhütung für Männer

Auf der Grundlage der Voegeli Verhütung entdeckten die Wissenschaftler Roger Mieusset und Louis Bujan eine ganz neuartige Verhütungsmethode für Männer. Mit einer Spezialunterwäsche (Suspensories) wird der Hoden in einem künstlichen Hochhodenstand gebracht. Nach Angaben der Studien führt diese Version zu einer Unfruchtbarkeit. Der Zeitraum nachdem die Männer unfruchtbar geworden sind ist allerdings sehr unterschiedlich. Einige Männer brauchten 2 Monate, andere 9 Monate. Suspensories sind trotz dieser positiven Untersuchung nie in klinischen Studien nach WHO Standard untersucht worden. Ebenso sind diese speziellen Suspensories nicht käuflich erhältlich.

Ultraschall Verhütung für Männer

Die Ultraschall Verhütung für Männer funktioniert von der Behandlung ähnlich wie eine ganz normale Behandlung mit Ultraschall bei Muskelverletzung. Allerdings wird der Stab nun auf die Hoden angewendet. In Tierversuchen mit Ratten und Hunden war diese Verhütung bereits erfolgreich. Versuche am Menschen stehen noch aus. Ein Mann startete erfolgreich einen Selbstversuch unter medizinischer Aufsicht. Allerdings scheint der Aufwand für die Verhütung hoch zu sein, der Mann benötigte 10 Ultraschallbehandlungen von Montags bis Freitag um etwa zwei Monate unfruchtbar zu sein.

Noch mehr erfahren?

Heiko Prust hat ein sehr interessantes Buch * Die sichere Lust: Verhütung für den Mann mit noch mehr interessanten Verhütungsmethoden für den Mann geschrieben. Vielleicht hast du ja Lust da mal reinzulesen.

 

Wichtige Information

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Die Verantwortung für die Wahl und gewissenhafte Anwendung deiner Verhütungsmethode liegt bei dir selbst und deinem / deiner Partnerin. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Im Zweifelsfall konsultiere bitte eine Ärztin, einen Arzt oder HeilpraktikerIn.